Mittwoch, 19 Februar 2014

Tanzender Faunus

rzezba_blog_26

Die Skulptur des tanzenden Faunus, des altitalischen Fruchbarkeitgottes wurde von 2000 Jahren in der Vesuvasche begraben.

Es ist eine bittere Ironie des Schicksals. Faunus – Wegbereiter des Ackerbaus – verschwindet unter dicker Schicht der fruchtbarsten Erde.

Und vielleicht ist es die einzige, echt würdige Bestattungsweise für diese Gott?

Tanzender Faunus„, Skulptur aus dem Haus des Faunus, Pompeji

DUE

Eine Antwort zu “Tanzender Faunus”

  1. faun sagt:

    Faun przede wszystkim był związany z muzyką i winem. Płodność i uprawa roli to jego funkcje dodatkowe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • über uns

    Wir lieben Wein und alles, was mit ihm verbunden ist. Auf dem Blog präsentieren wir bacchanalian motiv in der Malerei und Skulptur, inspirierende Innenraume, Garten und Weinkeller, sowie schöne Objekte, die wir mit Wein und Kunst verbunden ist. Das Thema des Blogs ist in sechs Kategorien unterteilt: Innenraume, Malerei, Objekte, Weinkeller, Skulptur, Wein.
  • Klassen

  • Facebook

  • KONTAKT

    Schreiben Sie uns:

    office@design-due.com

  • Statistiken

    Besucher heute: 63