Freitag, 26 Januar 2018

IMM COLOGNE 2018

kolonia

Es war 2017. Wir waren auf der Messe in Dubai. Wir waren in London. Die Zeit war reif für die große Messe in Köln im Jahr 2018. Im Bereich Einrichtung haben die Messen in Mailand, Köln und Paris einen führenden Charakter für die gesamte Branche.

Wir haben unsere Kollektion DESIGN DUE präsentiert. Wir zählten auf einen positiven Empfang, weil uns frühere Veranstaltungen daran gewöhnt hatten. Schließlich wurde unsere Kollektion strengen Prüfungen unterzogen und wurde von professionellen Designern bewertet. Das Urteil war eindeutig positiv. In Köln ist es wieder passiert. Natürlich haben wir darauf gerechnet.

Wir wurden von mehreren Dutzend Vertretern von Firmen aus der ganzen Welt besucht, obwohl die meisten Gäste aus Deutschland kamen. Wir erinnern uns gern an ein interessantes Treffen mit einem Vertreter von Amazon, der sich ernsthaft für unsere Einrichtungen interessierte. Wir waren von seiner Aussage bezüglich der Qualität unserer Gegenstände berührt. Er meinte, dass die DUE-Produkte sich live viel besser darstellen als auf den Bildern, was für ihn eher eine Sensation sei. Ein Manager von Amazon ist sicherlich ein Experte in den Fragen von Visualisierung, Produktpräsentation im Internet usw. Ja, es ist wahr: für uns ist die Qualität der Ausführung jedes Objekts definitiv wichtiger als die Fotos. Schließlich kaufen Kunden Objekte, physische Möbel, und nicht Fotos. Wir haben diese Information an unsere Tischler und Auftragsnehmer weitergeleitet. Sie wurden bewegt, dass ein Vertreter der größten Handelsgesellschaft der Welt die Qualität der Ausführung schätzte.

Wir hatten auch Mut zusprechende Besuche von Medienhäusern. Man muss zugeben, dass manche überraschend waren. Auf unserem Stand erschien eine Medien-Delegation des Paddock-Magazins, das sich mit exklusiver Motorisierung beschäftigt. Luxusautos, Motorräder, Sammlerfahrzeuge, F1 usw. Ein Teil des Magazins widmet sich der Frage, in einer eleganten Welt zu leben. Sie interviewten uns und veröffentlichten einen Artikel in dem Magazin über DESIGN DUE – siehe den Link zur digitalen Ausgabe http://ttdock-life.com/magazine/ (Seiten 131-132). DUE Gegenstände erwärmen sich in der Hitze von Ferrari und Aston Martin. Doch hat unsere Korkenmaschine nichts mit Ferrari zu tun? Wenn man bereits einen Ferrari und Helikopter hat, soll man unbedingt auch einen Weinprobetisch haben.

 

Am zweiten Markttag hat uns das polnische Fernsehen besucht, das eine Reportage gemacht hat. Wir hatten auch Besuche von Vertretern der europäischen Blogosphäre, die sich mit Design beschäftigt. Wir haben viele Fragen beantwortet und Glückwünsche für den Mut im Entwerfen erhalten. Wir wurden gefragt, ob wir mit der Möbelproduktion Schritt halten und dabei die Tendenzen berücksichtigen, die Möbel aus Altholz, aus dem Recycling und mit progressiver Gestalt fördern. Es ist auch eine Mut zusprechende Frage. Natürlich halten wir Schritt mit Herstellung, weil es ein besseres Wort als »Produktion« ist. Es geht nicht nur um Semantik. Der Akt des Schaffens ist etwas anderes als prosaische Produktion.

Wir wurden auch von einem Vertreter von Wine Enthusiast aus New York besucht. Ja, das ist die Firma, die mit dem berühmten Robert Parker verbunden ist. Ihr Online-Shop verkauft alles, was mit Wein zu tun hat, von Weinkellern in Residenzen bis hin zu einem Weinöffner. Unser Stil und Verkaufspreise haben die Anerkennung des amerikanischen Gastes gewonnen. Wir hoffen, dass wir zusammenarbeiten werden, und DUE Möbel den Weg nach dem amerikanischen Markt finden und vielleicht die ganze Welt erobern.

In zwei Wochen gehen wir zur Messe in Stockholm

 

Noch keine Kommentare - schreiben Sie die erste

Donnerstag, 30 November 2017

Runder Rahmen für Fotos


Wie kann man neun gleiche Fotorahmen in einem runden Rahmen lokalisieren und es dabei so zu machen, dass die ganze Konstruktion mit seiner sorgfältig versteckter Symmetrie Freude bereitet?

Noch keine Kommentare - schreiben Sie die erste

Dienstag, 28 November 2017

Lampe


Geflochtene Äste erinnern an Körper von zwei jungen Leuten, die miteinander kämpfen. Jeder von ihnen träumt davon, wenigstens für eine Weile an das geheimnisvolle Licht, das sich hinter dem Schirm versteckt, zu fassen…

Noch keine Kommentare - schreiben Sie die erste

Donnerstag, 5 Oktober 2017

Design DUE In DUBAI

blog

Dies ist ein Bild von dem DUE-Stand auf der Messe in Dubai. Die Oberfläche beträgt 15 Meter. Klein ist schön! DUE präsentiert sich anständig, vielleicht sogar mehr als anständig. Das DUE-Emblem ist „wine barrel furniture“. Also genug eindeutig, obwohl DUE auch Möbel aus altem Holz anfertigt.

An den Wänden hängen Grafiken von DUE Objekten und links Pastelle, die von der DUE-Designerin gemacht wurden. Interessanterweise wecken die Grafiken und Pastelle auch groβes Interesse, genauso wie die 6 DUE-Objekte. Diese Gegenstände sind etwas extravagant und fesseln die Aufmerksamkeit.

Am ersten Tag besuchte den DUE-Stand einen Scheich, der sich bereit erklärte, alle Objekte nach der Messe zu kaufen. Er kündigte an, dass er mit Trägern und Bargeld kommen wird. Ob er wirklich kommt, weiβ man nicht , aber diese Tatsache hat das ganze DUE –Team stark beflügelt.

Im Allgemeinen überraschten die Projekte die Besucher. Sie wundern sich, loben, gratulieren. Ihre Reaktion ist sehr positiv. DUE ist die einzige Firma, die die Sammlungen von Bio-Möbeln präsentiert. Wir produzieren Holzmöbel und fällen dabei keine Bäume. Das überzeugt die Kunden. Anscheinend wächst der Markt für Bio-Möbel stetig. Man sagt über den 15% Anteil solcher Möbel am Weltmarkt.

Wir berichten nicht über das Geschehen auf der Messe. Für die Schlussfolgerungen kommt noch Zeit. Wir bringen Ihnen näher die Objekte, die wir auf der Messe INDEX 2017 vorführen.

Modell MANHATTAN.

Ein ehrgeiziger Kaffeetisch, oder sogar ein Tisch. Er beinhaltet zwei Glasplatten eingearbeitet in eine hölzerne Konstruktion die die Bebauung einer modernen Stadt nachahmt. Das Projekt wurde deutlich von Konstruktivismus und Kubismus geprägt. Die Tischkonstruktion ist eigentlich eine modernistische Skulptur mit schwerer, entschlossener Form. Die Holzteile wurden aus altem Holz aus einem ukrainischen Haus aus der ersten Hälfte 20. Jahrhundert hergestellt. Die Textur belegt das Alter des benutzten Holzes. Die Glasplatten sind 15 Millimeter dick. Der Entwurf bringt unterschiedliche Quellen der benutzten Materialien in Einklang. Dieser besondere Entwurf wurde für 4 sitzende Personen vorgesehen, aber seine Größe kann nach Belieben geändert werden. Dieses Möbelstück ist ein Teil einer Kollektion von Kaffeetischen in der Form von naturalistischen Quasi-Skulpturen, die mit einer Glasplatte bekrönt sind.

Modell TULIP.

Dieser Kaffeetisch ist eigentlich eine konstruktivistische Skulptur, die eine Tulpenblüte nachahmt. Der Entwurf macht Gebrauch von Weinfassdauben Krümmungsradien. Die Asymmetrie seiner Fußteile hat eine naturalistische Dimension. Die Konstruktion ist von einer runden, 10 Millimeter großen Scheibe gekrönt. Dieses ausgeklügelte Projekt kann jeden Salon, Arbeitszimmer, Veranda oder Weinkeller schmücken. Dieses Möbelstück ist ein Teil einer Kollektion von Kaffeetischen in der Form von naturalistischen Quasi-Skulpturen, die mit einer Glasplatte bekrönt sind. Die Größe des Kaffeetisches kann geändert werden, und die Konstruktion der Blume kann multipliziert werden.

Modell KORKENMASCHINE.

Ein spektakuläres Möbelstück, das aus Elementen zwei Fässern hergestellt ist. Der Fuß wurde von dem Doppeldeckel eines 225 Liter Fasses gemacht. Das Bein besteht aus dünnen Dauben eines 225 Liter Fasses. Doppelplatte: die untere Platte wurde aus dem Deckel eines 500 Liter Fasses gemacht. Die obere Platte ist aus gehärteter 1 cm dicker Scheibe. Die Platten sind von zwei gekreuzten Dauben und einem Acrylschutz getrennt. Die Glasscheibe ist auf vier Messingscheiben befestigt. Mitten befinden sich Weinkorken. Der große Raum zwischen den Platten umfasst über 500 Weinkorken.

 

Modell YOKO.

Eine Bank für zwei Personen aus einem französischen Eichenfass für Barolo aus Piemont. Die Bank hat zwei bequeme Sitze. Dieses Möbelstück kann zu einer Zierde eines Gartens oder eines stillvollen Innenraumes, zum Beispiel eines Weinkellers werden.

Die Form der Bank erinnert an ein Regal, obwohl sie kein Regal ist, sie kann jedoch als einStänder für einige Weinflaschen dienen. Das Objekt verfügt über eine konstruktive Dynamik, verbindet vollkommen den Vintage-Stil mit dem Modernen. Hier kann man auch japanische Spuren finden. Das Möbelstück tarnt diskret seine Bestimmung – einer Bank für zwei Personen, es verleiht diesem Objekt eine Atmosphäre des Geheimnisvollen; kurz gesagt: dadurch hat dieses Objekt seine Seele. Das Möbelstück hat sicherlich Merkmale einer konstruktivistischen Skulptur, die durch einfachste Elemente, in diesem Falle Elemente eines Weinfasses, den Betrachter durch Spannungen zwischen diesen Elementen beeinflusst.

 

 

Modell BOLD.

Der Sessel wurde aus einem 10 Jahre alten 225 Liter großen Fass hergestellt. In dem Fass wurde Wein aus Eger in Ungarn gespeichert. Der Gegenstand wurde ganz aus Eichendauben gebaut. Der Sessel entstand aus zwei Rahmen befestigt mit Sitz- und Rückenlehne Dauben. Die Rahmen sind eine Verbindung des vorderen Sesselbein, Armlehnen, Sitzrahmen und des hinteren Bein und Rückenlehne. Die Struktur ist extra verstärkt und der Sessel ist sehr robust. Die Dauben haben Rotwein Schattierungen. Durch entsprechende Behandlung ist die Farbgestaltung eine Melange von Dunkelrot und Braun.

Dieser Sessel ist ein ergonomisches und stabiles Möbelstück, das an einen Thron erinnert; wenn jemand darin sitzt, wird er keine Lust aufzustehen haben. Vintage Stilistik; ein Entwurf der Tradition und das Moderne vereinbart. Das Möbelstück kann jeden Weinkeller oder Verkostung Salon schmücken.

Modell FUSION II.

Sessel aus einem ungarischen Fass (225l), in dem auf Pinot Noir, Merlot und Kekfrankos Stämme basierende Weine gelagert wurden. Dies führt zu verschiedenen Schattierungen der beim Bau verwendeten Fassdauben. Das Ganze wurde ausschließlich aus Fasselementen hergestellt.

Das Design des Sessels vereinbart Tradition und das Moderne. Die Tradition stammt aus altem Holz eines Weinfasses, das auch für rustikale Rahmen sorgt. Die Modernität des Projekts ergibt sich aus dem originellen Entwurf, der für Dynamik und Gleichgewicht der Form sorgt. Die Struktur ist extra verstärkt und der Sessel ist sehr robust.

Dieser Sessel kann in einem stilvollen Interieur gestellt werden, aber auch auf der Terrasse. Er kann jeden Weinkeller schmücken, der sich auf die Welt des Weines durch geschmackvolle, stilvolle Möbel beziehen will, weil Fässer ein wichtiges Element der Wein Welt sind. Eichenweinfass stilisiert Wein, veredelt ihn. Der präsentierte Sessel kann dasselbe mit einem Interieur tun, das stilvoll wirken möchtet.

Noch keine Kommentare - schreiben Sie die erste

Dienstag, 12 Januar 2016

Fässer Wein

obraz33

Dieser zauberhaften Kneipe verleihen hauptsächlich ungewöhnliche Tischchen ein Klima.

Sie sind aus alter Fässer gemacht.

Gelungene Verbindung von Idyll mit einem winzigen Anflug von Eleganz.

Noch keine Kommentare - schreiben Sie die erste

Mittwoch, 3 Dezember 2014

Ungewöhnliche Verbindung von neuen und alten Elementen

salon_blog_32

Ungewöhnliche Verbindung von neuen und alten Elementen in einem Industrieraum.

Bunte Beilagen belebten den Innenraum.

Ein Grafitsofa passt ideal zu solchem, geräumigen Zimmer.

Noch keine Kommentare - schreiben Sie die erste

Montag, 3 November 2014

Stühle mit Weinfässern

bar_blog_31

Diese unauffällige,

kleine Stühle bringen auf den ersten Blick keine Weinfässer in Erinnerung,

sie haben jedoch mit ihnen viel Gemeinsames.

Sie passen hervorragend zu einem Pub.

Noch keine Kommentare - schreiben Sie die erste

Freitag, 18 Juli 2014

allgegenwärtigen weißen

salon_30

Im hellen und erleuchteten Innenraum dominiert das Weiß,

das den Raum optisch vergrößert und ihm das Gefühl der Leichtigkeit verleiht.

Ein interessantes Möbelstück,

dass das Ganze ergänzt, ist die zentral lokalisierte Holzbank.

Noch keine Kommentare - schreiben Sie die erste

Samstag, 5 Juli 2014

Außergewöhnliches Arrangement

kuchnia_blog_29

Außergewöhnliches Arrangement durch Zusammenstellung von freigelegten Wandziegeln mit schön gealterten Holzelementen.

Eine sehr ungewöhnliche Vollendung der Nische, die die Funktion eines Küchenschranks erfüllt.

Noch keine Kommentare - schreiben Sie die erste

Dienstag, 10 Juni 2014

Honigwabe

salon_blog_28

Eine ganz interessante Idee ist in diesem Falle die,

einen Bodenteil bedeckende Mosaik in Form einer grauen „Honigwabe“.

Eine unkonventionelle Lösung bildet hier ein Tisch,

der einen solchen Eindruck macht als ob er aus einem riesigen Holzstück gemacht worden wäre.

Noch keine Kommentare - schreiben Sie die erste

Ältere Beiträge
  • über uns

    Wir lieben Wein und alles, was mit ihm verbunden ist. Auf dem Blog präsentieren wir bacchanalian motiv in der Malerei und Skulptur, inspirierende Innenraume, Garten und Weinkeller, sowie schöne Objekte, die wir mit Wein und Kunst verbunden ist. Das Thema des Blogs ist in sechs Kategorien unterteilt: Innenraume, Malerei, Objekte, Weinkeller, Skulptur, Wein.
  • Klassen

  • Facebook

  • KONTAKT

    Schreiben Sie uns:

    office@design-due.com

  • Statistiken

    Besucher heute: 26