Montag, 3 November 2014

Stühle mit Weinfässern

bar_blog_31

Diese unauffällige,

kleine Stühle bringen auf den ersten Blick keine Weinfässer in Erinnerung,

sie haben jedoch mit ihnen viel Gemeinsames.

Sie passen hervorragend zu einem Pub.

Noch keine Kommentare - schreiben Sie die erste

Donnerstag, 23 Oktober 2014

Bacchanalien vor Panstatue

obraz_fb_40

Was sagen die Erwachsenen?

Kinder, geht spielen.

Wir haben etwas Wichtiges zu besprechen…

Wie verstehen es die Kinder?

Kinder, stört uns nicht, wir wollen uns austoben,

betrunken machen und total erledigen…

Nicolas Poussin (1594 – 1665), „Bacchanalien vor Panstatue“ (1631 – 1633)

Noch keine Kommentare - schreiben Sie die erste

Freitag, 18 Juli 2014

allgegenwärtigen weißen

salon_30

Im hellen und erleuchteten Innenraum dominiert das Weiß,

das den Raum optisch vergrößert und ihm das Gefühl der Leichtigkeit verleiht.

Ein interessantes Möbelstück,

dass das Ganze ergänzt, ist die zentral lokalisierte Holzbank.

Noch keine Kommentare - schreiben Sie die erste

Mittwoch, 9 Juli 2014

Und die Trauben* wurden zum Werkzeug einer Liebkosung

obraz_blog_27

„Und die Trauben* wurden zum Werkzeug einer Liebkosung

dieser ersten, verwunderten, die im ganzen Himmel

keinen anderen Rausch kennt als nur eigenen,

und sich ständig wiederholen will, um sich wieder zu wundern.“

Ventzislav Piriankov (geb. 1971), „Festmahl“ (Teil des Zyklus „Carpe Diem“)

*) Paraphrase des Gedichts von Bolesław Leśmian „In Himbeersträuchern“

Noch keine Kommentare - schreiben Sie die erste

Montag, 7 Juli 2014

Sonnen- oder Mondfinsternis?

obiekt_blog_27

Das Design dieser Lampe erinnert an Sonnenfinsternis.

Der Mond begleitet seinen Stern auf jedem Schritt und Tritt.

Wie ein Profi-Bodyguard, der eine Hollywood-Schauspielerin überwacht (Übrigens auch einen Stern…).

Noch keine Kommentare - schreiben Sie die erste

Samstag, 5 Juli 2014

Außergewöhnliches Arrangement

kuchnia_blog_29

Außergewöhnliches Arrangement durch Zusammenstellung von freigelegten Wandziegeln mit schön gealterten Holzelementen.

Eine sehr ungewöhnliche Vollendung der Nische, die die Funktion eines Küchenschranks erfüllt.

Noch keine Kommentare - schreiben Sie die erste

Freitag, 4 Juli 2014

Once Upon a Time in Trieste- Le reminiscenze dal Trieste

livon

Molto tempo fa siamo stati a Trieste d’ estate. Siamo partiti dalla stazione Nowy Sącz. Abbiamo comprato i biglietti per Venezia. Ma non ci siamo arrivati mai perché ci siamo fermati  a Trieste. Venezia è prosaica nella sua perfezione. Invece Trieste  è ispirante , sospeso nello spazio interculturale. Durante il viaggio per Trieste siamo passati da Budapest, Zagabria, Lubiana. Ovunque ci fermevamo  per una notte. Vero persorso ferroviario CK. Finalmente siamo arrivati a Trieste. Non pensavamo però che ci staremo per qualche giorno. Non ci ha fermato niente di particolare. In poche parole, non volevamo lasciare troppo presto questa città. Chi ha visto L’angelo sterminatore di Luis Bunuel – capirà. Nel nostro caso non era però la coercizione ma  un irresistibile desiderio di rimanere a Trieste …

(mehr …)

Noch keine Kommentare - schreiben Sie die erste

Mittwoch, 2 Juli 2014

Gast im Haus, Gott im Haus

obraz_blog_26

„Gast im Haus, Gott im Haus“

Deswegen gebietet die Sitte, jeden Gast

königlich zu bewirten.

Am besten – mit Wein.

Dem Getränk der Götter.

 

Oskar Freiwirth-Lützow, „Ein lieber Gast“ (1888)

Noch keine Kommentare - schreiben Sie die erste

Dienstag, 1 Juli 2014

Le paradoxe d’Albertine

paradoks

Nous nous enregistrâmes à l’hôtel de Pommard. Étrange, cet hôtel; l’atmosphère qui y régnait faisait penser aux Boutiques de Cannelle décrites par Bruno Schulz. L’hôtel se trouvait en plein centre de Pommard, près de la rue et d’une place. Pommard est une toute petite localité, un village en somme. Difficile même de penser que de ce village proviennent des vins célèbres dans le monde entier. Ce village est à l’image de l’ensemble de la Bourgogne, alangi et introverti, contrastant par exemple avec l’Alsace, extravertie, toute en sucreries et pains d’épices, une sorte de contrée de Hansel et Gretel. La Bourgogne viticole est comme la lecture de Marcel Proust, comme les Préludes de Claude Debussy: toute en nuances, semée de pièges, de provocations, d’impondérables. Nous nous fixâmes comme but de ce voyage de résoudre le paradoxe du pinot noir, ce qui est ici, en Bourgogne, un défi tout aussi difficile qu’attirant. Nous croyions pouvoir arriver à résoudre cette énigme, et obtenir notre récompense – une pleine compréhension du pinot noir. Rien que l’hôtel, camp de base de nos expéditions œnologiques, nous incitait à relever des défis.  Tout en recoins secrets, regorgeant d’objets étranges, destinés à des usages mystérieux. La poussière et les toiles d’araignées étaient sûrement un élément délibéré de la décoration intérieure. Les murs étaient ornés de portraits et d’arbres généalogiques des familles de vignerons.  Pièces détachées d’instruments viticoles, presses à raisin et barriques sont entraînèrent au cœur même du mystère de la fabrication du bourgogne. Nous nous attendions à voir apparaître le Père de Schulz, dans une pose affectée, coiffé d’un bonnet de nuit, avec  des éprouvettes remplies de bourgogne, se préparant à nous prodiguer de précieux conseils concernant sa dégustation.

(mehr …)

Noch keine Kommentare - schreiben Sie die erste

Montag, 30 Juni 2014

Kaffeemaschine

obiekt_blog_26

Es macht nichts,

dass alles brennt, umfällt,

dass die Erde bebt,

dass es Wirbelsturm und andere Naturkatastrophen gibt.

Hauptsache, dass man immer einen Kaffee trinken kann…

Und so entstand unzerstörbare Kaffeemaschine.

Noch keine Kommentare - schreiben Sie die erste

neuere Beiträge
Ältere Beiträge
  • über uns

    Wir lieben Wein und alles, was mit ihm verbunden ist. Auf dem Blog präsentieren wir bacchanalian motiv in der Malerei und Skulptur, inspirierende Innenraume, Garten und Weinkeller, sowie schöne Objekte, die wir mit Wein und Kunst verbunden ist. Das Thema des Blogs ist in sechs Kategorien unterteilt: Innenraume, Malerei, Objekte, Weinkeller, Skulptur, Wein.
  • Klassen

  • Facebook

  • KONTAKT

    Schreiben Sie uns:

    office@design-due.com

  • Statistiken

    Besucher heute: 62